Letzte Aktualisierung
18.02.2008

Home
ich
Familie
Job
Hobby
Das Jahr 2008
Impressum

 

seit 06.12.2005

Flugplatz Mittweida

Ausbildungsbestätigung-kleinAm 13.03.1970 fasste der Kreisvorstand Mittweida der GST (Gesellschaft für Sport und Technik) den richtungsweisenden Beschluss, den damals noch 15 jährigen Roland SchmidtPassbild 1970-klein02 zur Ausbildung im Segelflug zu bestätigen.
(Das Bild rechts zeigt einen Zettel, der in meinem ersten Flugbuch eingeklebt ist. Die Unterschrift ist vom damals ersten Sekretär des GST-Kreisvorstandes Mittweida, Kamerad Wolfhard Tetzner. Das linke Bild ist das Passbild aus meinem ersten Flugbuch.)

Kurz darauf, am 19.04.1970 erfolgte dann der ersehnte erste Start -
ich war endlich Flugschüler!  
(siehe Flugbuchauszug)

Flugbuch1-erster_Eintrag-klein02

Das Flugzeug - ein FES-Lehrmeister, Kennung DDR - 3158,
der Fluglehrer - Rudi Laux.                         
Bilder vom Flugplatz Mittweida

Die Schulflugzeuge waren FES 530 - Lehrmeister, eine Konstruktionen aus dem damaligen VEB Apparatebau Lommatsch.
Leider wurden in der DDR Flugzeuge, deren normative Nutzungsdauer abgelaufen waren, zerstört. Meines Wissens gibt es aber zum Glück noch zwei Flugzeuge, die über die Zeit gerettet wurden. Enthusiastische Segelflieger haben diese restauriert und wieder in ihr angestammtes Element gebracht - die Luft. Ich selbst hatte im Jahre 2002 das Glück, auf dem
Flugplatz in Klix (bei Bautzen in der Lausitz) wieder in einem solchen mitfliegen zu können - alte Zeiten wurden lebendig!                     FES-Fliegen 2003 in Klix
In Mittweida habe ich es immerhin bis zum Alleinflug gebracht, noch auf einem
Baby IIb! Auch einige wenige Exemplare dieses Segelflugzeugtypes, der längst Legende ist, haben die Zeit überdauert und sind heute hier und da auf Flugplatzfesten zu sehen - auch im Flug!
Aus den verschiedensten Gründen (meine Lust, die Offizierslaufbahn einzuschlagen war nicht sehr ausgeprägt!) habe ich dann Ende 1971 wieder aufgehört - ein Umstand, den ich dennoch oft bedauert habe!
Aber wie so oft im Leben, es solte eine
zweite Chance kommen!